Komm schon Frühling, zeig dich!

Obwohl wir den Frühling vor einigen Tagen bereits herzlichst begrüßt haben, scheint er sich noch ein wenig bitten zu lassen. Vielleicht wartest du genauso sehnsüchtig wie ich auf die wohltuende Frühlingssonne. Bis der Frühling sich jedoch von seiner schönsten Seite zeigt, stimme dich schon mal vorab mit folgenden, einladenden Worten auf den Frühling ein. Damit die Sonne ab nun länger als nur einen Tag mit dir um die Wette strahlt. Komm schon Frühling, zeig dich! Wir sind bereit!

 

Wenn die Sonne dich berührt, klopft der Frühling an die Tür!

 

In letzter Zeit lässt sich die Sonne immer öfter blicken, auch wenn sie dann wieder von der einen oder anderen Schneeflocke verdrängt wird. Am Ende wird sie sich doch durchsetzen, ganz bestimmt! Und bis es soweit ist, dass uns der Frühling jeden Morgen aufs Neue mit seiner sanften Wärme berührt, und wir uns wieder mehr an der frischen Luft aufhalten, bleibt uns noch ein bisschen Zeit ihn willkommen zu heißen. Mach dich bereit, wenn die Natur den Zeiger auf Anfang stellt und du miterleben darfst, wie alles zu neuem Leben erwacht. Genieße diese wunderbare Zeit und schau, welche Gefühle der Frühling in dir hervorrufen wird. Du kennst sie mit Sicherheit, diese Frühlingsgefühle. Wenn dein Herz schneller klopft, du am Morgen viel beschwingter aus dem Bett springst und am liebsten jede freie Minute an der frischen Luft verbringen würdest. Wenn das Gras ein sattes Grün aufträgt, die Tulpen aus dem Boden sprießen und die Vögel unsere Umgebung mit ihren Gesängen verschönern. Die Zeit, in der deine Gefühle Purzelbäume schlagen, weil nichts so viel Spannung mit sich bringt, wie die Verabschiedung des Winters und der Zauber des Frühlings. Auf einer Wiesen liegen, das erste Eis schlemmen und das Gesicht in die Sonne halten. Herrlich! Der Frühling gibt Energie und schafft es mit seiner wohltuenden Leichtigkeit uns genau dort abzuholen, wo uns die klirrende Kälte des Winters zurück gelassen hat. Er holt uns raus aus unserem Winterblues und spielt uns die Melodie des Lebens. Lass dich davon leiten und öffne dich für die Wärme und den Neubeginn.

Sag Ja zum Leben und lade den Frühling zu dir ein. Vergeude deine Zeit diesen Frühling mal nicht mit einem Frühjahrsputz, dafür hast du das ganze Jahr über Zeit. Nimm lieber wahr, was um dich herum passiert und mach den Frühling zu der besten Zeit des Jahres. Lass dich von der Lebendigkeit der Natur tragen.

Wann immer es dir in der nächsten Zeit möglich ist, geh raus vor die Tür und sei ein Teil dieses Naturschauspiels. Nimm den Wandel der Natur direkt vor deiner Haustür wahr. Was gibt es nach einem regnerischen Winter schöneres, als die ersten Sonnenstrahlen draußen auf der Haut zu genießen? Im Frühling kannst du neue Pläne schmieden und an neue Wünsche glauben! Lass sie wahr werden, einen nach dem anderen. Lass dich von der Vorfreude auf den Frühling anstecken und gönne dir Zeit für dich. Wann immer dir die Decke auf den Kopf zu fallen scheint, der Frühling fängt sie für dich auf. Er wärmt dein Herz, gibt deiner Seele Kraft und du kannst deine Pläne, Wünsche und Ideen durch die Zeit im Frühling wachsen lassen. Hier kannst du loslassen und neue Energie für den Rest des Jahres tanken. Lad deinen Akku wieder auf. Sei dankbar für jeden Tag und erfreue dich an der Sonne, die dich so lebendig macht und vergiss dabei nicht die Menschen, die dich in deinem Leben glücklich machen.

Und genau deshalb komm mit den Menschen zusammen, die du liebst.

Nachdem wir uns im Winter alle in unser Schneckenhaus zurückgezogen haben, wird es im Frühling Zeit, dieses zu verlassen. Schüttle es ab und reiche dem Frühling deine Hand. Bau deine Brücken zu den Menschen aus, die dir wichtig sind. Zeig ihnen, dass du sie gerne in deinem Leben hast. Vielleicht sind einige Freundschaften und wertvolle Beziehungen in der kalten Jahreszeit ein wenig zu kurz gekommen. Drum nutze jetzt den Frühling, um deinen Liebsten einen lieben Gruß da zu lassen. Ganz egal, ob ihr in derselben Stadt wohnt oder euch hunderte von Kilometern trennen. Ein paar liebe Worte wie „Ich denk an dich“ bereichern jede Beziehung, ganz gleich welcher Art. Und vielleicht wird aus den Zeilen „Ich denk an dich“ ganz bald schon ein schönes Wiedersehen.

Foto: Copyright Maria Kusica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.